Skip to main content

Amazonie im MEG

Genf, Schweiz
August 2016

Das Ethnographie-Museum in Genf (MEG) stellt nach vielen Jahren zum ersten Mal seine Sammlung von Objekten der Amazonas-Indianer aus, eine der größten Kollektionen Europas.

Mit mehr als 2000 m² von flammhemmenden Textilien von ShowTex wird die Atmosphäre des Amazonas-Regenwaldes nachempfunden und den Besuchern des Museums eine einzigartige und sinnesanregende Gesamterfahrung geboten.

Vorhänge aus schwarzem Choucroute Heavy verleihen dem interessanten Ausstellungsraum zusätzliche Textur und Tiefe. In Kombination mit der Belichtung simuliert die offene Struktur des nicht gewebten Stoffes das natürliche Licht, dass durch die Bäume des Regenwaldes fällt.

Auf Anfrage des Architekten lackierte ShowTex 1000 m2 dauerhaft flammhemmenden Velours Garnier CS in einer speziellen Farbe und schnitt daraufhin äußerst präzise ein Muster von organischen Formen dank neuester Lasertechnologie. Die lasergeschnittenen Platten wurden zur Unterstützung auf einem schwarzen LaserVoile befestigt. Sie verteilen die Ausstellung in verschiedene Räume, wobei sie den Besuchern dennoch einen neugierigen Blick darauf erlauben, was sich dahinter verbirgt.

Auf jeden Fall einen Besuch wert!

Projektgutschriften

Designer: 
mcbd architectes (www.mcbd.ch)