Skip to main content

Theater De Stoep

Spijkenisse, Niederlande
November 2014

Das brandneue, von Ben van Berkel (UNStudio) entworfene Theater De Stoep in Spijkenisse (Niederlande) ist zweifellos ein faszinierendes Bauwerk.

Für den nahezu vollständig in Lila gehaltenen Großen und Kleinen Saal war ShowTex für die vollständige Abdeckung zuständig. Im Großen Saal hängt ein repräsentativer, maßgeschneiderter Wagner-Vorhang aus Mohair-Samt in dunklem Lila an einem ShowTrack-Schienensystem von ShowTex und wurde mit schwarzer Suez-Baumwolle verlängert.

Sämtliche Gassenschals, Soffitten und Backdrops sind aus nachtblauem Baumwollsamt mit flachem Pol und subtilem Samtglanz gefertigt. Dank des vielseitigen ShowPipe-Schienensystems von ShowTex lassen sich die schwarzen Seitenvorhänge aus Molton einfach in Position bringen. Ein Horizontvorhang aus Filled Cloth sorgt für eine hübsche Reflexion des Lichts, ist besonders flexibel und somit knitterbeständiger als andere Rundhorizonte. Darüber hinaus installierte ShowTex einen Gazevorhang aus GobelinTulle, die notwendigen schwarzen Seitenvorhänge aus Molton sowie eine RP Off-White-Projektionsleinwand aus Truss. Alle diese Vorhänge lassen sich sicher mit dem von ShowTex maßgefertigten Vorhangwagen transportieren.

Der Boden ist mit einem an beiden Seiten einsetzbaren DanceCarpet ausgestattet. Dieser lässt sich dank des praktischen EasyRoller DanceFloor Cart von ShowTex einfach transportieren, auf- und abrollen sowie kompakt aufbewahren.

Über dem Publikum hängen, zur Verbesserung der Akustik, Vorhänge aus schwarzer Wool Serge Panne-Wolle an einem Showpipe-Aufhängesystem, die in einer individuellen Kiste aus SoundVelours aufbewahrt werden.

Der Kleine Saal erhielt ebenfalls eine schwarze Abdeckung aus Wool Serge Panne, einem Horizontvorhang aus Filled Cloth, einer Travelscreen-Projektionsleinwand sowie maßgeschneiderte gebogene ShowPipe-Schienen. Auch hier sorgt die Kombination von DanceCarpet und EasyRoller DanceFloor Cart von ShowTex für einen langlebigen und flexiblen Bodenbelag.

Projektgutschriften

Designer: 
Ben van Berkel @ UNStudio