Skip to main content
The Challenge - GobelinTulle projection scrim
The Challenge - GobelinTulle projection scrim
The Challenge - GobelinTulle projection scrim

The Challenge

Mumbai, Indien
März 2019

Das Publikum der Aditya Birla Group Awards saß während einer spektakulären Show, die immersive Projektionen auf Textilien mit einer schönen Lichtshow, menschlichen Interaktionen und Spezialeffekten kombinierte, gefesselt auf den Stühlen.

Atemberaubende 3D-Projektionen

Die sehr interaktive Vorstellung wählte ein graues Gazetuch von GobelinTulle als Projektionsfläche für die Lichteffekten auf der Bühne. Das flammhemmende Material sorgte sogar dafür, dass der Live-Tänzer Teil der fiktiven Welt war, in der er sich befand. Seine Interaktion mit den 3D-Bildern schuf einen atemberaubenden Effekt.

Warum hat man sich für ein graues Gazetuch entschieden?

Ein helles Material reflektiert in der Regel mehr Licht und erzeugt so eine schönere Projektion. Ein dunklerer Stoff reflektiert weniger des projizierten Lichts, aber auch weniger Umgebungslicht, sodass das Publikum die Leinwand nicht mehr sehen kann. Letzteres ist natürlich unerlässlich für eine unfassende Vorstellung.

Graue Gazetücher vereinen das Beste aus beidem! Mit der richtigen Beleuchtung sind sie für das Publikum völlig unsichtbar und bieten gleichzeitig eine sehr gute Projektion. Lesen Sie in diesem Blogbeitrag mehr über das Projizieren auf ein Gazetuch.

 

The Challenge ist eine Zusammenarbeit von Freckled Sky und dem Kozar Dance Theatre für das internationale Konsortium Aditya Birla Group.

Videotechnik und die Erstellung der Inhalte von Front Pictures.