Skip to main content

Take That

Birmingham, GB
Juli 2017

ShowTex liefert nicht weniger als 38 große FP XL Mesh Projektionsleinwände für die langerwartete Take That "Wonderland"-Tour. Creative Director Kim Gavin und Produzent Chris Vaughan waren das kreative Brain hinter dieser dynamischen und farbenfrohen karnevalistischen Show. Wicreations sorgte für das gesamte Staging, die Lifte und Automatisierungen und erteilte ShowTex den Auftrag, alle Projektionsflächen für diese äußerste komplexe und ambitiöse Show zu kreieren.

Rundum die Bühne, in der Mitte der Genting Arena in Birmingham, hingen 16 modulare FP XL Mesh Projektionsleinwände von ShowTex. Mit einer beeindruckenden Höhe von 12 m und einer Breite von 3,40 m je Leinwand, waren sie die ideale Projektionsfläche für diese dynamische Show. FP XL Mesh garantiert eine hohe Bildqualität und da die Projektionsleinwände an der Rückseite schwarz bedruckt sind, waren die Projektionen nicht auf der Rückwand der Leinwände zu sehen.

Über dem Band hingen auch 14 Projektionsleinwände desselben Materials in der Form des TT-Logos. Diese Leinwände konnten separat oder gleichzeitig nach oben und unten bewegt werden wodurch die Produktion während des Konzerts mit den verschiedenen Set-ups spielen konnte.

Zum Schluss erschien eine große bewegende Plattform aus der Bühnenmitte, an der noch mal 10 passive FP XL Mesh Projektionsleinwände von jeweils 5 m Höhe hingen.

Film ansehen

Projektgutschriften

Produktion: 
Chris Vaughan
Kunde: 
WIcreations
Designer: 
Kim Gavin