Skip to main content

August: Osage County

Antwerpen, Belgien
November 2014

Mit „Im August in Osage County“ führen die drei flämischen Stadttheater (KVS, NTGent und das Toneelhuis) ein Juwel von einem Bühnenstück nach einem preisgekrönten Roman des amerikanischen Autors Tracy Letts auf.

Mit einem schlichten, aber wundervollen Dekor mit vielseitigen Stoffen von ShowTex konnte auf eine sehr einfache Weise die richtige Stimmung auf der Bühne erzeugt werden. Am Anfang des Stücks hingen mehrere schwarz bemalte Vorhänge aus AluShape in geringer Höhe über der Bühne, sodass kein Tageslicht hereindringen konnte und das Theater in eine sehr dunkle Atmosphäre eingehüllt wurde. Je mehr offene Fragen während der Vorstellung gelöst wurden, umso mehr bewegte sich AluShape nach oben und wich die Dunkelheit einer enorm hellen und kahlen Bühne.

Freek Boey, technischer Direktor des Toneelhuis: “Indem Alushape Cretonne schwarz bemalt und in eine unbestimmte Form gebracht wurde, haben wir eine Bühne kreiert, die bedrohlich wirken konnte, während sie in anderen Augenblicken einfallendes Tageslicht wiedergeben musste.”

Die Möglichkeiten mit AluShape sind unendlich. Es ist ein einfach in Form zu bringender 3D-Stoff, mit dem sich sehr einfach Backdrops, Bühnendekorationen und Requisiten kreieren lassen.

„AUGUSTUS ergens op de vlakte“ ist eine Koproduktion von Toneelhuis/Olympique Dramatique, KVS und NTGent. Die Übersetzung, Bearbeitung.

Projektgutschriften

Produktion: 
Toneelhuis, KVS, NTGent, Olympique Dramatique