Skip to main content

Bolschoi-Theater

Moskau, Russland
Oktober 2011

Das russische Bolschoi-Theater ist mit den Bühnenvorhängen von ShowTex für die Zukunft gerüstet.

Der Hauptauftragnehmer Bosch Rexroth suchte nach schwarzem Samt für die Akustikplatten, Soffitten, Gassenschals und Backdrops. Der Samt für die neuen Vorhänge des Bolschoi-Theaters musste eine Reihe von Anforderungen hinsichtlich Gewicht, Farbe, Dichte, Gewebestruktur und flammhemmender Wirkung erfüllen. Am Ende stellte sich in einem Blindtest der Velours by ShowTex stood out as the truest black that can be achieved in a staging environment.

Neben der einzigartigen Farbe bricht zudem das Gewicht der neuen Theatervorhänge des Bolschoi-Theaters sämtliche Rekorde. Die 20 Meter langen Velours-Vorhänge von ShowTex wiegen 600 g/m² und bilden zusammen mit den fünf mehrschichtigen Akustikplatten die schwersten Vorhänge, die jemals in der Theaterwelt hergestellt wurden.

Besonderes Augenmerk wurde auf die Herstellung, Lagerung, Verpackung und Beförderung gelegt, um die Vorhänge vor Beschädigungen während des Transports durch das eigene Gewicht zu verhindern. Um diese Herausforderung bewältigen zu können, entwickelte ShowTex maßgeschneiderte Aufbewahrungsbehälter, eine spezielle Verpackungstechnik sowie Testanlagen im Internationalen Kunstzentrum „De Singel“ in Antwerpen, und eine Endverarbeitung noch rechtzeitig vor der geplanten Wiedereröffnung des Bolschoi-Theaters.

Projektgutschriften

Kunde: 
Bosch Rexroth