Skip to main content

(un)curtain office

Slovenia, Ljubljana
Oktober 2015

Mit Hilfe eines multifunktionalen Systems von Akustikvorhängen verwandelte Dekleva gregorič architects ein altes Gebäude in Ljubljana in eine vielseitige, moderne Arbeitsumgebung

Die Wirtschaft ist dynamisch, impulsiv und im ständigen Wandel begriffen. Büroräume müssen flexibel auf die Anforderungen verschiedener Organisationen, Arbeitsgruppen und ihrer Produktionsprozesse reagieren, dem Bedarf an persönlichem Komfort gerecht werden und der technologischen Entwicklung Rechnung tragen.

„(un)curtain office“ ist ein Arbeitsplatz ohne eine vorher festgelegte und unveränderliche Einteilung des Raums. Für die Organisation des Raums wird ein System mit Vorhängen aus Wool Serge Colour verwendet. Dadurch ergibt sich eine endlose Reihe von Möglichkeiten hinsichtlich Funktionalität und Ausstrahlung. In nur wenigen Sekunden lässt sich ein Sitzungssaal mit einem großen Tisch in ein Esszimmer mit einer Minibibliothek und einer Küche verwandeln. Anschließend lassen sich die verschiedenen Schreibtische um den mittleren Flur herum ohne weiteres zu einem gemeinsamen Raum zusammenfügen, der für große Projekte, gesellschaftliche Veranstaltungen oder sogar einen Pop-up-Store geeignet ist.

Wool Serge Colour ist ein auf beiden Seiten aufgerauter und schalldämpfender Stoff aus regenerierter Wolle mit hervorragenden akustischen Eigenschaften. Akustikvorhänge aus Wool Serge haben das ideale Gewicht und Gewebemuster, um das Licht und den Schall in einem Saal zu optimieren.

Film ansehen

Projektgutschriften

Kunde: 
Interiering