Skip to main content

Sonia Rykiel für H&M

Paris, Frankreich
Dezember 2009

Für die Präsentation der „Sonia Rykiel pour H&M“-Kollektion im Grand Palais in Paris war eine magische Kulisse gerade gut genug.

Der kreative Geist von Rykiel stand im Einklang mit dem ehrgeizigen Konzept von Etienne Russos Veranstaltungsbüro. Villa Eugenie hat sich in der Modewelt mit außergewöhnlichen Shows einen Namen gemacht, die alle Sinne ansprechen. Der Backdrop für spektakuläre Szenen und modernste Dekorationsstoffe von ShowTex machten Russos Entwurf zu einem Erfolg. 

Russo erläuterte seine Vision für die Rykiel-Veranstaltung: „Die Gäste betreten eine surrealistische und fantastische Märchenwelt. Über einen Tunnel gelangen sie in einen mysteriösen Wald, der von riesigen Hasen, Ballonbäumen und magischen Pilzen bewohnt wird. Begleitet von bezaubernder Musik erreichen die Gäste ein romantisches Karussell, große, aufblasbare Pudel und schließlich einen glitzernden Eiffelturm mit einer Höhe von 25 Metern. Ganz im Pariser Stil gibt es überall Bars und Cafés für alle Gäste. Es gibt sogar ein „Sonia Rykiel pour H&M“-Geschäft, wo die Besucher ihre Lieblingsstücke aus der glamourösen Dessous-Kollektion kaufen konnten. Die gesamten Einnahmen aus dem Dessous-Verkauf gehen an UNICEF“.

Stars wie Kate Bosworth, Eva Herzigova, Jean Paul Gaultier und Tausende von Modeliebhabern genossen die Show, sowohl persönlich als auch über eine Live-Übertragung. Festwagen, die vollständig mit Glitter Carpet von ShowTex verkleidet waren, transportierten die Dessous-Models. In Kombination mit dem Licht sorgte dies für einen Glitzereffekt. Schwarzer und weißer GobelinTulle-Gazeschleier vor den Fenstern der Häuser der realistischen Stadtkulisse ließ warmes Licht hindurch, während die geheimnisvolle Stimmung aufrechterhalten blieb. Zur Dekoration dieser außergewöhnlichen Veranstaltung gehörten zudem SuperMirrors und Molton CS-Abdeckungen von ShowTex.

Projektgutschriften

Produktion: 
Villa Eugenie